» DB-119 Wie der Schreiner kann's Keiner
13. April, 2010 so gegen 06:00 Uhr

Was wäre ein Heimatbesuch ohne das Tischlern? Mindestens eimal im Jahr sollte man zum Ausgleich der Seele eine Treppe oder Ähnliches einbauen, um das Gefühl des Schaffens zu haben. Den schließlich hat man das als Student nicht alle Tage, und man könnte auch nicht gerade behaupten, dass man das Ergebnis seiner Arbeit immer gleich in die Hände nehmen kann oder es sogar im Alltag nützlich ist. Nur gut, dass es den Bene gibt, und dieser immer etwas Werkzeug für mich bereit hält.

 
icon for podpress  DB-119 [12:51m]: Play Now | Play in Popup | Download
» DB-121 Vanda in Florida
04. April, 2010 so gegen 18:00 Uhr

beach

Gibt es etwas schöneres als von Freunden Besucht zu werden? Mir fallt spontan nur eins ein: Mit besten Freunden zu Reisen, um gemeinsam die die Seele verdientermassen baumeln zu lassen. Denn nach einem aufwendigen Medizin Studium hat Henrik (AKA Vanda) den Dr.-Titel in der Tasche, und eine Erholung schwer verdient. Da ich gleichzeitig all meine Prüfungen beenden konnte und auch eine Auszeit nötig hatte, haben wir uns gemeinsam für einen Florida-Trip entschieden und uns einmal quer durch den Staat begeben. Selbstverständlich habe ich mir das abschliessende Interview nicht entgehen lassen, denn es gab einiges zu erleben, zu sehen und zu essen. Was Vanda in den zwei Wochen am besten gefiel erzählt er im Podcast.

 
icon for podpress  DB-121 [20:08m]: Play Now | Play in Popup | Download
» DB-117 Where The Hell Is Raphael
15. April, 2009 so gegen 14:26 Uhr

A Tribute to Matt Harding.

 
icon for podpress  DB-117 [4:28m]: Play Now | Play in Popup | Download
» DB-118 School's Out Forever
12. January, 2009 so gegen 04:00 Uhr

Darauf habe ich lange gewartet! Ich rede nicht von einer neuen Podcast Episode, Nein! Es geht ums drücken der Schulbank. Diese wird in Zukunft nicht mehr mit mir in Kontakt treten. Jedenfalls werde ich nicht mehr hinter ihr sitzen müssen und den Blick in Richtung Tafel werfen. Allerdings war es ein Haufen Arbeit und ein anstrengender Weg. Wobei man nicht behaupten könnte, dass es anschliessend weniger zu tun gäbe oder der Blick in die andere Richtung weniger anstrengend wäre. Aber so ist das nun mal, wenn man erwachsen wird und die Schulbank verlassen muss, dann muss man eben doch den Tatsachen ins Auge blicken …. Bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis ich zurück hinter die Schulbank möchte?!

 
icon for podpress  DB-118 [16:21m]: Play Now | Play in Popup | Download
» DB-109 Good bye Hannah (3/3)
31. May, 2008 so gegen 08:43 Uhr

graduation

Inzwischen befindet Hannah sich schon wieder auf heimischen Boden und bekämpft dort ihr Jet-Lag. Ein etwas bekannterer Lebensstill soll wieder in Angriff genommen werden. Denn ein Westfale bleibt ein Westfale. Vielleicht sind solche besonders vom Kulturshock getroffen wenn es in die USA geht. Hannah is jedenfalls der Meinung, dass es nicht immer ganz leicht gewesen ist mit den Sitten der Amis in Einklang zu gelangen. Am Ende bleiben eben doch ein paar unverständliche Dinge. Das fängt beim Umweltbewustsein an und erstreckt sich weit über die Fähigkeit alles in etwas Besonderes zu verwandeln. Wobei eine Graduation natürlich auch etwas besonderes ist. Die hat sich Hannah nach 4 Jahren mehr als verdient. Der einzige Nachteil an einem solchen Abschluss ist, die Abreise. Jetzt steht Tallahassee ohne Hannah da und muss zusehen wie es klar kommt.

Herzlichen Glückwunsch zur Graduierung und einen guten Start in der alten Heimat.

 
icon for podpress  DB-109 [16:45m]: Play Now | Play in Popup | Download
» DB-104 Harley vs. Jet Ski
31. May, 2008 so gegen 06:49 Uhr

jet ski

Heute steht mal wieder knallharter investigativer Journalismus auf dem Programm. Nach dem Bene und ich uns motorisiert haben, muss ein Vergleich her. Eine Harley Davidson will es mit einen Jet Ski aufnehmen. Nebensächlichkeiten wie PS oder Hubraum werden in dieser Recherche gleich außen vor gelassen, um die wirklich wichtigen Dinge unter die Lupe zu nehmen. Auf dem Prüfstand steht in erster Linie Fahrgefühl und Spaßfaktor, wobei die Fahrbahnbeschaffenheiten einen großen Einfluss haben und nicht vergessen werden dürfen. An manchen stellen mag der Vergleich etwas hinken, nichts desto trotz konnte das Rennen eindeutig gemacht werden.

Ein besonderer Dank geht an den , die sich mit ihren Kastagnetten viel mühe gegeben haben meinen Humor zu treffen.

 
icon for podpress  DB-104 [12:31m]: Play Now | Play in Popup | Download

Gedankensuche


-->