» Was mit Warten

was-mit-medien-50erDas Warten hat sich gelohnt! Was mit Medien kehrt in die Podcastwelt zurück. Endlich wieder mediale Inhalte für euren iPod, quasi Interessantes on demand. Zwar schon länger ein Muss für jeden Podcaster, doch seit einigen Wochen hat sich im rss-feed nicht wirklich was getan. Was man den Jungs aber auch nicht verübeln darf, denn mit dem großartigen Auftritt auf dem Medienforum.nrw haben Herr Pähler und Daniel Fiene auch gleich ihre Internetseite überarbeitet bzw. neu geschaffen. Und so etwas koste Zeit! (Davon können Webseiten Besitzer ein Liedchen singen.) Fünf Wochen hat man uns auf Zwangsentzug gesetzt und uns die neuen Episoden vorenthalten. Doch aktualisiert man heute sein “Was mit Medien Abo”, kommt man aus der Freude kaum heraus. Denn fünf Wochen, gleich fünf Episoden. Nicht um eine einzige Folge hat man uns beraubt, man hat uns lediglich etwas warten lassen. Aber es hat sich – wie zu erwarten war – bezahlt gemacht. Denn die Stimmen und Inhalte haben in den vergangenen fünf Wochen weder an Klang noch an Informationsgehalt verloren.

Ein Gedanke zu “Was mit Warten”

  1. piano denkt:

    I acquired more interesting things on this fat reduction issue. 1 issue is a good nutrition is tremendously vital when dieting. A massive reduction in junk food, sugary meals, fried foods, sweet foods, red meat, and white-colored flour products might be necessary. Keeping wastes bloodsuckers, and toxic compounds may prevent aims for fat loss. While selected drugs for the short term solve the situation, the horrible side effects usually are not worth it, and in addition they never provide more than a short-term solution. This is a known undeniable fact that 95% of dietary fads fail. Many thanks for sharing your thinking on this web site.


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann