» DB-093 Florida Sweet Florida

fsu campus Vielleicht wird es niemals normal sein in die zweite Heimat zurück zu kehren, aber angenehmer scheint es werden zu können. Denn so sehr man auch den kühlen wind um die Nase zu schätzen weiß, kann man sich an 23 Grad Celsius Anfang Januar doch gewöhnen. Und wenn dann auch noch der Jet-Lag ausbleibt, macht der Start ins neue Semester gleich zwei mal so viel Spaß. Da darf man gespannt sein, aber wenn es so weiter geht wie es angefangen hat, sind jegliche Sorgen fehl am Platze.

 
icon for podpress  DB-093 [4:39m]: Play Now | Play in Popup | Download

3 Gedanken zu “DB-093 Florida Sweet Florida”

  1. Michi denkt:

    Back in Florida again!

    Hallo Raphi, mal ganz davon abgesehen, dass du nicht weißt wohin mit deiner Zeit, ist es ja auch ein Studium und kein Urlaub, also jammer nicht rum ;-) (sagt einer der in 1 Woche seine Projektarbeit zusammengeschrieben hat)! Und bei 23 Grad wird man angesichts des doch noch recht frischen, aber zum Glück wieder sonnigen Winterwetters in Deutschland schon etwas neidisch.
    Das Highlight deiner neuen Folge war allerdings zweifellos der Witz am Ende. Auch wenn ich ihn schon kannte, so schön hab ich ihn noch nie gehört… keep it up! Mehr davon :-)

    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Michi


  2. Tanni & Co. denkt:

    Schoen, dass du so einen guten Start hattest! Die 23 Grad im Schatten beneiden wir wirklich sehr, aber goennen es dir natuerlich von Herzen :-)! Auf dass es weiter so gut laeuft fuer dich …
    Bis Sonntag!
    LieGrue, die Tanni


  3. Carmen denkt:

    Ah auf den Raffi ist Verlass :)! Schön, dass es bei Dir so gut klappt! Weiter so :)


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann