» DB-072 Meine Inneren Stimmen

Wenn ich bloß wuesste, wo mir der Kopf steht. Kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Jetzt tauchen auch noch die Stimmen in meinem Kopf auf. Da wird man doch verrückt. Aber wie soll man auch die ganzen Eindrücke in der Heimat verarbeiten. Schließlich will der Heimaturlauber auch die Alten Gesichter wieder vor die Nase bekommen. Mit ihnen Kaffee trinken, tanzen, Schränke bauen, Gitarre spielen und feiern.

schloss muenster bei nacht
 
icon for podpress  DB-072 [9:54m]: Play Now | Play in Popup | Download

7 Gedanken zu “DB-072 Meine Inneren Stimmen”

  1. Andersen denkt:

    Ein inverse Folge. Innovativ vom Feinsten. Und raffiniert…


  2. Tanni denkt:

    Du laesst dir auch immer was Neues einfallen…witzig :-)! Hoffe du vermisst uns alle nicht schon zu sehr…wir dich au jeden Fall :-(!

    Es grueßen Tanni, Daniel und Joshua


  3. Carmen denkt:

    “raffi-niert” ist der richtige Ausdruck! Könnt mich totlachen! Das ham wa gut gemacht :o)!


  4. Turnschuh denkt:

    Da isser wieder :)
    Ich komm Dich auf jeden Fall dieses Jahr noch besuchen!
    Stell Dich schonmal darauf ein ;)

    cheers
    Andy


  5. Tobbi denkt:

    Sehr gut, Herr Denkblogger!

    Podcasten lassen wird ein neuer Trend, glaub ich. Die Damen haben das aber auch großartig gemacht. Kann man die Mädels irgendwo buchen? http://www.fremdpodcasting.de oder so. Eine Marktlücke..

    Es grüßt
    der Tobbi


  6. Teddy Krzysteczko denkt:

    Mir hat vor allem gefallen, wie sich die Stimmen teilweise auch gegenseitig unterhalten haben … sensationell! ;)


  7. daniel-son denkt:

    Schöne Idee! Nett erzählt!
    LG,
    Daniel


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann