» DB-069 So sieht's wirklich aus

Breitzeile

Wir alle surfen durchs Netz und SEHEN uns täglich verschiedene Seiten an. Dabei begegnet man ständigen neuen Formaten, Aufmachungen und Layouts - die so genannten “Eye catcher”. Was ist aber mit Menschen, die die Welt nicht über die Augen wahr nehmen? Kommen auch diese im Internet klar? Eine Frage, zu der sich leider wenige Webseitenbetreiber ihre Gedanken machen - obwohl das Wort Barrierefreiheit immer wieder auftaucht. Allerdings ist es auch nicht leicht zu wissen, ob die eigene Seite nun barrierefrei programmiert ist oder nicht. Man kann es versuchen. Klar! Aber woher will man wissen, ob alles funktionsgerecht umgesetzt worden ist. Naja, man muss einfach so nette Hörer wie Kurt aus Stolberg haben. Der geburtsblinde Hörer der Denkbloga.de hat mich angeschrieben und mich über die Schwächen und Stärken meiner Webseite hinter den Kulissen aufgeklärt. Diese Chance habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen und ihn auch gleich zum Interview geladen. Denn es ist schon interessant zu erfahren, wie blinde Menschen mit Computern zurecht kommen und diese im Internet nutzen. Auch wenn das Thema sehr umfangreich bleibt, wurden einige Dinge angesprochen, die für Sehende vielleicht nichtig erscheine, für Blinde jedoch den Besuch der Internetseite erst ermöglichen.

 
icon for podpress  DB-069 [9:48m]: Play Now | Play in Popup | Download

8 Gedanken zu “DB-069 So sieht's wirklich aus”

  1. jO denkt:

    hi raphael

    super folge. muss sagen das thema hab ich so auch noch nie gesehn und fands toll da mal nen einblick zu bekommen. sollten sich die podcaster und allgemein die webdesigner echt mal mehr drum kuemmern.

    in diesem sinne
    viele gruesse,
    der jo


  2. Hans-Helge denkt:

    Ja, als ich HTML angefangen habe zu lernen wurde auch gesagt man sollte immer ein Bild beschriften, weil es einfach sehr viele Blinde Internet User gibt. Und seitdem, also genaugenommen seit dem ich HTML kann, beschrifte ich alle meine Bilder die ich ins Internet lade.


  3. American Hamburger denkt:

    Hi Raphael,

    moechte nur kurz sagen das ich mal wieder ganz begeistert von Deinem Podcast bin. Du hast es wirklich drauf, immer neue (ideas) zu finden und machst wirklich super Interviews.
    Alle Achtung.
    Weiter so!

    Greetings from SoCal,
    AmHam

    PS: Have a happy 4th of July :)


  4. Paws denkt:

    WOW, was für eine geile Folge!
    Leider etwas zu kurz, hätte noch mehr vertragen können ;)


  5. Kurt denkt:

    Hallo Raphael und Mitdenker,
    das Interview mit Dir hat mir echt Spaß gemacht, und ich freue mich natürlich, daß es auch seine Interessenten gefunden hat.
    Auch ich wünsche mir, daß Du so weiter machst. Freue mich schon immer auf eine neue Folge.
    Lieben Gruß Kurt
    PS.: Du siehst, auch mit dieser Funktion Deiner Seite komme ich gut zurecht ;-).


  6. Nils denkt:

    Hallo Raphael,
    Respekt! Tolle Idee, tolle Folge. Und wieder etwas sensibilisiert…
    Take care
    Der Nils.


  7. Tobbi denkt:

    Hallo Rapha!

    Wirklich ein interessantes Interview! Vielen Dank an Dich und an Kurt für die Informationen. Ich habe auch gleich mal meine Homepage nach “schwierigen Inhalten” durchforstet. ;o)

    Beste Grüße, der Tobbi


  8. Ohrenblicker denkt:

    Hallo Raphael,

    ich habe mich in den letzten Wochen sehr intensiv mit Barrierefreiheit und Blinden im Internet auseinandergesetzt. Der Grund ist, dass ich schon viele E-Mails von blinden Hörern bekommen habe und mein neues Forum gerade auch für diese Zielgruppe optimieren wollte. Inzwischen achte ich auch bei Seiten von anderen viel mehr auf Barrierefreiheit und stelle immer wieder fest, dass auch viele kommerzielle Seiten potenzielle Kunden mit nicht barrierefreiem Design abschrecken.

    Daher finde ich solche Beiträge wichtig!

    Viele Grüße

    der Ohrenblicker


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann