» DB-044 Aufruf!

Wenn ihr weiter helfen könnt, schaut doch bitte auf http://www.kristina-vermisst.de/ vorbei. Dies ist die Webseite mit den aktuellen News.

 
icon for podpress  DB-044 [3:01m]: Play Now | Play in Popup | Download

5 Gedanken zu “DB-044 Aufruf!”

  1. MacKing denkt:

    Ne sorry, nie gesehen.


  2. Merlin denkt:

    Leute, ich bin ja eigentlich mitfühlend, aber das ist zu viel.
    Eine Homepage dafür zu machen ist ja OK. WEnn man dafür kostenpflichtige Werbung schaltet kannnich so gerade nocg verstehen. ABER.: Wo das alles gesagt wird: auf counter-strike.de, denkbloga.de, podster und so weiter und so fort. Das geht mir langsam zu weit. wie viele kleine Kinder verschwinden, und es kümmert sich KEIN SCHWEIN darum (bzw. nur lokal). Die ist eine 23-Jährige, (hoffentlich auch geistlich) erwachsene Frau, die für sich selbst sorgen kann. Es ist tragisch, aber ausserhalb von Rinteln und umgebung kann dort so gut wie niemand helfen. Bitte sehr mich nicht als Menschenhasser oder ähnliches an, ich äußere blos meine Meinung. mfg Merlin PS.: ich war gerade mal auf der Homepage. wird dort bei euch auch Layer-Werbung angezeigt, oder ist das ein Cache-Fehler aus Firefox? Wenn dann dort auch ncoh WErbung angezeigt werden sollte, halte ich es möglich, dass es eventuell Propaganda ist und in 2 Monaten da so eine Seite wie svens WM-Wette raus kommt.
    NOCHMAL: NEIN, ICH FINDE ES NICHT GUT, DAS SIE VERSCHWUNDEN IST. FÃœR DIE FAMILIE IST ES SICHER SCHLIMM, ABER AUF SO VIELEN GRO?EN WEBSEITEN DAFÃœR MIT BLINKENDER BANNERWERBUNG ZU WERBEN GEHT FÃœR MICH DEFINITIV ZU WEIT!


  3. Tobbi denkt:

    Hallo Merlin!

    Das hier ist Raphaels Podcast und ich will ihm da auch gar nicht reinpfuschen.
    Weil ich Raphael aber gebeten habe, den Aufruf zu senden, hier kurz meine ganz persönliche Meinung zu Deinem Kommentar (Glaub mir, ich würde echt lieber etwas Anderes schreiben): Du bist leider ein Schwachkopf!

    Wie Du an Polizei- und Medienberichten sehen kannst, ist die Nummer kein Fake.
    Es wird auf der Seite auch keine Werbung geschaltet.

    Wir Podcaster haben die Möglichkeit, im Rahmen unserer Veröffentlichungen auf bestimmte Dinge aufmerksam zu machen. Es ist nur ein vergleichsweise bescheidener Wirkungskreis, aber es ist ein weiterer Tropfen und der Versuch zu helfen kostet uns nichts.

    Richtig: Andere Leute haben sicher auch schlimme Schicksale, aber der Fall von Kristina ist nun mal gerade an uns herangetragen worden - und er ist AKUT!
    Ihre Chancen stehen beschissen, aber vielleicht lebt das Mädel noch. Vielleicht nicht.
    Und Du fühlst Dich also belästigt? Willst Du das der Familie von Kristina erzählen? Dazu fällt mir echt nichts zu ein.

    Ich fange jetzt hier ganz sicher keine Grundsatzdiskussion mit Dir an. Weiteres aber gerne per Mail unter: mail@tobbis-podcast.de

    Raphael - danke, dass Du den Beitrag gespielt hast.

    Beste Grüße,
    Tobbi


  4. Chris denkt:

    So, jetzt mische auch ich mich ein: Meiner Meinung nach ist es der tiefere Sinn eines eigenständigen Podcastes, die Ding zu veröffentlichen die einen persönlich bewegen. Und das ohne Zensur. Deswegen an alle Menschen da draußen: IHR MÜSST NICHTS LESEN WORAUF IHR KEINE BÖCKE HABT! Ein bisschen mehr Toleranz wenn ich bitten darf. Und jeder nur so kleinste soziale Dienst oder Gedanke in dieser Welt macht sie zu einer Besseren! Genug philosophiert. Ich kenne Euch alle zwar nicht, hat aber Spaß gemacht mit Euch zu plaudern ;-) Lasst’ es krachen!
    Und auf bald.


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann