» DB-040 Kleines Dankeschön

thanksSo schnell können drei Wochen rum sein. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass ich erst letzte Woche in Frankfurt gelandet bin. Doch die Wirklichkeit sieht leider ganz anders aus. Es geht da weiter, wo ich mich im letzten Jahr davon gemacht habe. So gerade eben, habe ich meine erste Woche im zweiten Semester hinter mich gebracht und die nächsten Kurse gewählt. Da kommen mir zwar die Erfahrungen aus dem vorigen Semester zu gute, aber ob das jemals zur Normalität wird wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls ist das somit erledigt, und ich kann mich endlich den wirklich wichtigen Dingen im Leben widmen - mich persönlich bei Dir zu bedanken. Die Interaktion ist des Podcasters täglich Brot. Da diese aber - von meiner Seite aus - in den letzten Wochen (wegen des Reisestresses) ausgeblieben ist, möchte ich das heute nun endlich nachholen. Mein Dank gilt Dir für die Kommentare, die auf meiner Webpage hinterlässt und die E-Mails die du mir schriebst. Nicht zu vergessen Dein Pin in meiner Frappr-Map und die Sternchen, die Du mir auf Podster.de überreichst. Und natürlich gehört zu einem Podcast auch der Audioinhalt, weswegen ich mich besonders für Deine Voicemail bedanken möchte.

Außerdem bedanke ich mich beim Robert aus dessen Klapotez-Podcast ich mir das Intro und Outro geschnitten habe.

 
icon for podpress  DB-040 [6:34m]: Play Now | Play in Popup | Download

2 Gedanken zu “DB-040 Kleines Dankeschön”

  1. Tanni denkt:

    Lieber Raphael, wie schoen wieder mal deine Stimme zu hoeren :-)! Hoffe deine Rueckreise war ok! Schnell genug im ‘Alltag’ warst du ja anscheinend! Versuchs nicht all zu stessig werden zu lassen an der Uni, sodass wir auch weiterhin regelmaeßig schoene Podcasts erwarten koennen (wobei ich mir da sicher bin)! Ist unser Brief bei dir eingetrudelt? Hier alles paletti, uns ‘dreien’ gehts gut :-)! Es war so schoen dich zu sehen…
    LG aus SI
    Tanni


mitdenken

Weitere Denkblogaden

Gedankensuche


-->
© Raphael Kampmann