» DB-104 Harley vs. Jet Ski
31. May, 2008 so gegen 06:49 Uhr

jet ski

Heute steht mal wieder knallharter investigativer Journalismus auf dem Programm. Nach dem Bene und ich uns motorisiert haben, muss ein Vergleich her. Eine Harley Davidson will es mit einen Jet Ski aufnehmen. Nebensächlichkeiten wie PS oder Hubraum werden in dieser Recherche gleich außen vor gelassen, um die wirklich wichtigen Dinge unter die Lupe zu nehmen. Auf dem Prüfstand steht in erster Linie Fahrgefühl und Spaßfaktor, wobei die Fahrbahnbeschaffenheiten einen großen Einfluss haben und nicht vergessen werden dürfen. An manchen stellen mag der Vergleich etwas hinken, nichts desto trotz konnte das Rennen eindeutig gemacht werden.

Ein besonderer Dank geht an den , die sich mit ihren Kastagnetten viel mühe gegeben haben meinen Humor zu treffen.

 
icon for podpress  DB-104 [12:31m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-112 Klaus und Verena in Florida
30. May, 2008 so gegen 04:31 Uhr


Kaum den Abschluss in der Tasche, geht es wieder mal auf Reise durch Florida. Dieses Mal mit Klaus und Verena, die ihren Weg aus Münster über den Atlantik gewagt haben, um einer Familienfeier in Atlanta beizuwohnen. Doch bevor in Georgia gefeiert wird, haben die Beiden die Gunst der Stunde genutzt und Florida etwas genauer unter die Lupe genommen. In einem Zeitraum von gerade mal 9 Tagen haben die beiden so einiges erleben müssen, um möglichst viel in möglichst wenig Zeit “vors Gesicht zu bekommen”. Von schönen Sonnenuntergängen mit anschließender Strand-Ãœbernachtung, über den Regenwecker und nachtaktiven Hähnen auf Key West, bis hin zum Naturschauspiel über Miami haben die Beiden bemerkenswert viele Seiten des Sunshine State geboten bekommen.

 
icon for podpress  DB-112 [26:07m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-114 Marie in Tallahassee
25. May, 2008 so gegen 08:07 Uhr

kampus

Da reist man ans andere Ende der Welt und möchte die Heimat für ein paar Monate hinter sich lassen, doch muss schnell feststellen, dass die Welt ein Dorf ist. Selbst in Tallahassee trifft man auf “Nachbarn” aus dem Münsterland. Da fragt man sich natürlich, warum man Hamm überhaupt verlassen hat. Doch schnell wird einem dann klar, dass die Münsteraner in Tallahassee offensichtlich immer mit Microphonen befaffnet sind und gern mal etwas genauer nachfragen.

 
icon for podpress  DB-114 [29:34m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-103 Spring Break 2008
20. May, 2008 so gegen 06:34 Uhr

spring breakKaum verschwinden die einen nach Kanada, steht der nächste vor der Tür. Passend zum Spring Break hat Bene sich eine Auszeit gegönnt. Leider wird sein Besuch in diesem Jahr etwas kürzer ausfallen als im letzten, was aber nicht heißen soll, dass es weniger spaßig wird. Losgelegt haben wir in Panama City, um dort mit unzähligen Studenten den echten amerikanischen Spring Break erleben zu dürfen. Eine Veranstaltung, die man gesehen haben muss, um zu wissen dass im TV nicht ausschließlich übertrieben wird. Allerdings wäre es übertrieben gewesen, die ganze Woche mit zu feiern. Also haben wir unsere Schlafsäcke gepackt, um diese 50 Meilen weiter westlich am Strand von Destin auf ihre Regentauglichkeit zu testen. Da das leider fehl geschlagen hat, haben wir kurzer Hand zu neuen Jacken greifen müssen. Aber wer in Destin ist, kommt um die Outlet Mals (und ums Geld ausgeben) so oder so nicht drum rum.

 
icon for podpress  DB-103 [15:02m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-111 Kulinarisches Amerika
18. May, 2008 so gegen 23:01 Uhr

gefuellte paprika Zwar kann man seine eigenen Brötchen backen, doch ausreichend ist es auf Dauer dann auch nicht. Was also tun, wenn in diesem Land nicht nur die Unmöglichkeiten begrenzt sind sondern auch die deutsche Küche? Und wer hat schon Lust immer für sein eigene Wohlbefinden zu sorgen? Also hilft nur eins, man lädt den eigenen Bruder ein. Im Idealfall kommt dieser als Koch daher und bringt die auszubildende Köchin gleich mit. Die beiden professionellen Topfschwänker habe mich vorzüglich bekocht, um mich für meinen Abschlussprüfung gehörig zu stärken. Leider, habe ich sie nicht all zu lang in meiner Küche festhalten können, da sie auch den ein oder anderen Strand sehen wollten. So manche Reise haben sie getan und ich habe sie leider nicht begleiten können. Jedoch habe ich es mir am Schluss nicht nehmen lasse, sie nach ihren Erfahrungen zu befragen. Natürlich lag der Schwerpunkt auf den kulinarischen Raffinessen der Einheimischen und ob die Profis Geschmack daran gefunden haben.

 
icon for podpress  DB-111 [14:58m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-099 Key West
18. May, 2008 so gegen 07:00 Uhr

souternmost point

Wer 7 Monate höchsten Norden hinter sich bringen konnte, hat definitiv ein südlichstes Plätzchen verdient. Und wo würde sich das in den USA besser finden lassen als auf Key West? Richtig, nirgends! Da die Reise in den Süden jedoch auch innerhalb Floridas eine Weile dauern kann, bat sich die Gelegenheit, die erste Nacht am Strand von Naples zu verbringen. Mit Sternen vor den Augen und Meeres rauschen in den Ohren war die Nacht leicht genießbar. Nach der morgenlichen Erfrischung im Golf von Mexico ging es weiter durch die Everglades, um dort im Stil von James Bond durchs Gebüschs zu rasen und Alligatoren auf zu lauern. Anschließend ging es über alle Keys an schönen Stränden und Gewässern entlang, um nach 5 Stunden am Southernmost Point den Atlantik und Golf von Mexico gleichzeitig zu bewundern. Eine sehenswerte Kulisse, der Key West durch seine kleinen Hauser, engen Gassen und malerischen Häfen mehr als gerecht wird. Eine Reise, die jeden Meter wert war und das ganz bestimmt auch für die zwei Reisenden aus Kanada, denn das Ziel lautet ganz klar; den Temperaturunterschied zu maximieren.

Den südlichste Gruß Amerikas hat sich mit seiner verdient. Ein Podcast, der seines Gleichen sucht und so schnell wohl nicht fündig werden wird. Denn ein Podcast der Quantität und Qualität so gut vereint ist selten. Danke Andersen!

 
icon for podpress  DB-099 [13:36m]: Play Now | Play in Popup | Download

 » DB-116 Fiene in Tallahassee
12. May, 2008 so gegen 10:38 Uhr

Kurz vor Weihnachten verschlägt es Daniel Fiene erneut nach Florida. Doch im Gegensatz zum letzten Jahr hat es dieses Mal mit einem Treffen hervorragend hin gehauen. Sieben Stunden Autofahrt hat Daniel auf sich genommen um die Strecke von Fort Myers nach Tallahassee zu bewältigen - wie er berichtet ein kleines Abenteuer - und um hier vor Ort hinter die Kulissen der Denkbloga.de zu schauen. Er wollte es sich nicht nehmen lassen persönlich dafür sorge zu tragen den hiesigen Feed von hieraus mit einer neuen Episode zu bestücken. Mit gemeinsamen Kräften haben wir also Tallahassee und (mit ganz besonderen Augenschein) die Florida State University unter die Lupe genommen, um Daniels Eindrücke mit den Geschichten der Denkbloga.de zu abzugleichen. Ob eine Deckungsgleichheit besteht erfahren wir im Podcast, doch leider bleibt es uns verschwiegen, ob Daniel es auf die Bühne zum Karaoke singen gewagt hat ;-)

 
icon for podpress  DB-116 [25:13m]: Play Now | Play in Popup | Download

Gedankensuche


-->